An dieser Stelle berichtet Christian über Dinge, die ihn bewegen, die aber nicht unmittelbar etwas mit Wiesbaden oder dem Rheingau zu tun haben: "Ich reise gerne an Orte, die mir popkulturell etwas bedeuten und schreibe darüber. Wie jedes westdeutsche Kind, das gegen Ende des kalten Krieges aufwuchs, wurde ich vor allem mit amerikanischen und englischen Filmen, TV-Serien, Literatur und Schallplatten sozialisiert. Doch so präsent die dort erschaffenen Welten einerseits auch waren, sie blieben lange auch sehr abstrakt, weil sie in der Realität eines Kindes zunächst unerreichbar schienen. Als sie es dann nicht mehr waren, brannte ich darauf, all diese phantastischen Orte aus Songtexten, Büchern und Filmhandlungen endlich zu erkunden. Für mich ist es das ultimative Reiseerlebnis, wenn die eigene Phantasie als Déjà-vu mit der Realität verschmilzt. In meinem Blog will ich Euch daran teilhaben lassen."


Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau. Bist zur vollständigen Übertragung der Beiträge findet ihr alle Artikel hier...



Zum 40. Jubiläum der Mundart-Kult-Band

Odermennig - Gemorje Hinnerlaand (inkl. Download und Stream)

"Odermennig – ein Pflänzchen ganz besonderer Art" titelte die Presse 1983 und meinte damit nicht das gleichnamige Ackerkraut selbst, sondern ein nach ihm benanntes Trio aus Marburg. 40 Jahre später ist jenes Pflänzchen noch exotischer als damals, denn Odermennig machten etwas, was vor ihnen keiner gewagt hatte und seitdem niemand wiederholt hat: Sie verzahnten Lyrik, Burlesken in mittehessischer Mundart mit zeitgenössischen angloamerikanischen Musikeinflüssen. Weiter...